Mit Jesus in einem Boot - Erstkommunion in Sehnde

07.05.2017 - Am Sonntag, den 07. Mai 2017 empfingen 19 Jungen und Mädchen ihre erste Heilige Kommunion in St. Maria Sehnde unter dem Motto „Mit Jesus in einem Boot“.

Melano Adam, Jeremiah Dirk, Paul Feldmann, Emily Friehe, Chiara Garbe, Teresa Hahn, Luca Herzke, Jonna Hölscher, Livia Huber, Ivano Jozic, Marlon Lorek, Bryan Martin, Henri Proba, Maximilian Siano, Chantal Slodowski, Robert Stach, Jonah Trips, Nico Wichmann und Maximilian Wolny begaben sich mit den Katecheten Simona Stach, Justyna Garbe, Agata Wolny und Monika Berger

mit Jesus als Steuermann auf eine große Fahrt. Zusammen sangen sie in ihrem Symbollied: „Wir sitzen alle in einem Boot, inmitten auf dem weiten Meer. Gemeinsam steuern wir zu unserm Ziel, Zusammenhalten, dass hilft uns hilft.“ Den Kurs, den Jesus als Kapitän mit der Mannschaft steuern möchte, erläuterte Pfarrer Roman Blasikiewicz anhand eines roten Herzen. Mit der Frage, „Ihr wisst für was ein Herz steht?“, wurde den Kommunionkindern das Ziel „Die Liebe Gottes“ verdeutlicht.

Im Namen des Pfarrgemeinderates hieß Doris Kracke die Kinder in der Gemeinde willkommen und dankte allen Mitwirkenden für die viele, geleistete Arbeit. Besonderen Dank erhielt Stefan Wichmann für seine geleistete Arbeit, dass er in zahlreichen Stunden ein großes Schiff aus Holz als Symbolbild gebaut hatte, auf dessen Segeln 19 Bilder der Kommunionkinder Platz fanden.

„Nehmt Jesus in euer Herz auf und bleibt ihm eng verbunden, segelt mit ihm, so erreicht ihr den Hafen der Liebe Gottes!“

Text und Fotos: Monika Berger