Edith-Stein-Camp in Arpke

Mehrzweck-Gebäude auf dem Edith-Stein-Camp
Spielwiese Edit-Stein-Camp

Im Jahr 1998 beschloss der Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat ein seit über 20 Jahren in Gemeindeeigentum befindliches Grundstück in Arpke zu bebauen. Das zum größten Teil als Garten genutzte Grundstück sollte mit einem Versorgungtrakt und einem Haus für Übernachtungsmöglichkeiten gebaut werden.

Nach vielen Sitzungen, vielen Zusagen von Helfern, Firmen und Sponsoren wurde das Projekt "Edith-Stein-Camp" in Angriff genommen.

Am 12. September 1999 war es dann soweit, nach viel Arbeit, das Grundstück aufzuräumen und zu planieren, wurde im Rahmen des Kirchweihfestes die Grundsteinlegung vorgenommen. Unser damaliger Pfarrer Günter Schüttenhelm legte eine Kapsel mit Dokumenten der Zeit (einer Zeitung, Münzen, einen Pfarrbrief und einer Urkunde, die alle Anwesenden unterschrieben haben) in das schon ausgeschachtete Fundament.

In den nächsten Monaten wurde viel getan, viele Helfer arbeiteten unermüdlich an der Fertigstellung des Camps.

Am 19. Mai 2000 feierten Kommunionkinder der Gemeinde, der St.-Bernward Kindergarten gemeinsam mit den Helfern und Pfarrer Schüttenhelm ein großes Richtfest mit Gottesdienst.

Wieder wurden noch einmal die letzten Kräfte mobilisiert um die letzten Arbeiten zum Abschluss zu bringen. Mittlerweile war auch ein Kreuz aus Eisenbahnschienen aufgestellt. Am 25.Juni 2000 wurde das Edith-Stein-Camp eingeweiht.

Unsere ersten Gäste waren Pfadfinder aus Berlin, die die Expo 2000 in Hannover besucht haben.

Vermietung

Das Camp kann für Veranstaltungen gemietet werden.
Weitere Informationen erhalten Sie über das Kirchenbüro.

Anschrift

Edith-Stein-Camp
Arpker Straße 26
31275 Lehrte (OT Arpke)