Taufe

Taufkapelle St. Bernward, Lehrte
Taufkapelle St. Maria, Sehnde
Taufbecken St. Josef, Bolzum

Durch das Sakrament der Taufe wird ein Mensch zum Kind Gottes und somit Teil der Gemeinschaft aller Glaubenden: der Kirche. Das Taufwasser reinigt von allem, was uns von Gott trennt, alle persönlichen Sünden und die Erbsünde werden vergeben. So schenkt die Taufe ein ganz neues Leben von Gott her.

Die Taufe ist die Voraussetzung, um weitere Sakramente empfangen zu können.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie es bitte im Pfarrbüro an Sie werden dann zu einem Taufgespräch eingeladen. Bringen Sie bitte zur Anmeldung die Geburtsbescheinigung  für religiöse Zwecke mit. Diese wird Ihnen in der Regel nach der Geburt Ihres Kindes vom Standesamt des Geburtsortes ausgestellt. Zusätzlich ist das Stammbuch (oder eine Geburtsurkunde) zur Anmeldung mitzubringen.

Für die Taufe ist mindestens ein  katholischer Pate erforderlich. (Christen, die nicht mehr Mitglied ihrer Kirche sind, können nicht Pate sein.)

Erwachsene bitten für sich selbst um die Taufe. Das Sakrament wird von erwachsenen Täuflingen nach einer angemessenen Vorbereitungszeit zugleich mit Kommunion und Firmung empfangen.