DPSG - Pfadfinder

Mit dem Ziel, die Welt besser zu verlassen, als sie sie vorgefunden haben, suchen unsere Pfadfinder den PFAD ihres Lebens. Pfadfindersein ist stets mehr als Zeltlager und Fahrten. Im Vordergrund jeder Aktivität steht, Jugendliche selbstständig und verantwortungsbewusst werden zu lassen. In erster Linie bestimmen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder selbst das Programm ihrer wöchentlichen Gruppenstunden. Sie suchen sich eigene Projekte, planen sie und führen sie durch. Dadurch entdecken sie ihre Stärken, entwickeln Kreativität und lernen ihre Meinungen und Interessen in einer Gruppe zu vertreten. Dabei stehen ihnen in jeder Altersstufe ehrenamtliche Gruppenleiter zur Seite.

Der Stamm aus 46 Kindern und Jugendlichen unterteilt sich in 4 verschiedene Stufen. Sie setzen jeweils altersgemäße Schwerpunkte: Wölflinge (8-11 Jahre) entdecken spielerisch ihre Umwelt. Jungpfadfinder (11-14 Jahre) sind ständig auf neue Abenteuer aus. Für Pfadfinder (14-16 Jahre) steht die Unternehmung im Fokus. Das wohl größte Wagnis in der Stufe der Rover (16 – 20 Jahre) besteht in der Suche nach dem eigenen Lebensstil.

Außerdem beteiligt sich der Stamm an jährlichen Aktionen der DPSG, mit denen soziale Projekte in der ganzen Welt unterstützt werden. Willkommen sind alle, die den Pfad fürs Leben finden wollen.

Zum Jugendforum

hier klicken

Information

Kontakt
Bastian Slodowski
Tel. 05132 872578
E-Mail: bastian.slodowski(ät)gmail.com

Juliane Wehe
Tel.01792046763
E-Mail: J_Wehe(ät)web.de

 

Internet:
www.dpsg-lehrte.de